Theorie

Wenn Sie noch nie in Besitz einer Fahrerlaubnis waren, müssen Sie am Theorieunterricht teilnehmen. Dieser wird wie folgt aufgebaut. Der gesamte theoretische Unterricht unterteilt sich in zwei Teile: den Grund- und Zusatzunterricht. Jeder Unterricht dauert neunzig Minuten.

Um eine Fahrerlaubnis der Klasse B zu erwerben, müssen Sie an vierzehn Unterrichten teilnehmen: zwölf Haupt- und zwei Zusatzunterrichten.

Um eine Fahrerlaubnis der Klasse BE zu erwerben, brauchen Sie keinen zusätzlichen Theorieunterricht. Sie müssen auch keine Theorieprüfung ablegen.

Um eine Fahrerlaubnis der Klasse A, A2 oder A1 zu erwerben, müssen Sie an sechzehn Unterrichten teilnehmen: zwölf Haupt- und vier Zusatzunterrichten. Um eine Fahrerlaubnis der Klasse AM zu erwerben, müssen Sie an vierzehn Unterrichten teilnehmen: zwölf Haupt- und zwei Zusatzunterrichten.

Im theoretischen Unterricht werden wir Sie mit der Straßenverkehrsordnung und mit den Grundlagen des Fahrzeugaufbaus bekanntmachen. Wir helfen Ihnen bei der Prüfungsvorbereitung, Sie bekommen von uns verschiedene Lehrmittel (Bücher,Fragenbogen,elektronische Lehrmtitel,Poket PC, USB Sticks...) und viele hilfreiche Ratschläge.

 

Unsere Medien sind auf dem letzten Stand der Technik ausgerüstet und für Getränke und kleine Snacks ist vorgesorgt.

 

Wir geben viele praktische Tipps für die Prüfung. Die Unterrichtsräume entsprechen nach Art und Ausstatung modernen und fachlichen Kriterien und sind den Zielgruppen angepasst.